Millionenschaden

Großbrand in niedersächsischem Sägewerk

+
Wie lange die Löscharbeiten noch andauern werden, ist unklar.

Uslar - Ein Großbrand in einem niedersächsischen Sägewerk hat in der Nacht zum Montag einen Millionenschaden angerichtet. Ein Ende der Löscharbeiten ist noch nicht absehbar.

Ein Großbrand in einem Sägewerk im niedersächsischen Uslar hat in der Nacht zum Montag einen Millionenschaden angerichtet. „Mehrere Gebäude auf dem rund 3000 Quadratmeter großen Gelände stehen in Flammen“, sagte ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen. Ein Ende der Löscharbeiten sei noch nicht absehbar, hieß es. Verletzt wurde niemand. Die Häuser in der Nähe des Sägewerks wurden geräumt. Die Bewohner kamen in einer Schule unter. Mit Rundfunkdurchsagen wurden die Anwohner aufgefordert, wegen der starken Rauchentwicklung Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Feuerwehr rückte mit rund 200 Mann an. Die Brandursache war zunächst unklar.

Verheerender Brand in niedersächsischem Sägewerk

Großbrand in niedersächsischem Sägewerk

dpa

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare