Guter Riecher

Grenzpolizisten erschnüffeln Drogen in Unterhose

+
Der Mann versteckte Marihuana in seiner Unterhose.

Bad Bentheim - Einen guten Riecher haben Polizisten an der deutsch-holländischen Grenze bewiesen, als sie in der Unterhose eines 24-Jährigen verstecktes Marihuana erschnüffelt haben.

Im Grenzlandexpress von Hengelo nach Bad Bentheim habe der strenge Geruch den Fahndern den Weg zu dem jungen Mann gewiesen, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Selbst andere Reisende hatten bereits die Nase gerümpft. Die Spürnasen in Uniform kassierten die 50 Gramm Drogen im Wert von rund 400 Euro ein und schrieben eine Anzeige.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare