Mutter und Freund festgenommen

So grausam starb das Baby in Berlin

+
Die Todesursache im Fall des toten Babys ist geklärt.

Berlin - Nach der Festnahme der Mutter des kleinen Jungen aus Berlin, dessen Leiche vor knapp einer Woche gefunden wurde, steht fest, wie das Baby ums Leben gekommen ist.

Der Säugling ist verhungert und verdurstet. „Das Baby wurde nicht versorgt“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Die Anklagebehörde werde im Laufe des Tages Haftbefehl gegen die Mutter (20) und deren Lebensgefährten (21) beantragen. Beide waren am Sonntag festgenommen worden. Sie hätten die Vorwürfe eingeräumt.

Die Anklagebehörde wirft dem Paar Totschlag durch Unterlassen vor. Es würden aber noch mögliche Mordmerkmale geprüft, sagte Steltner. Der Mann ist laut Sprecher nicht der Vater des Kindes.

Aus Ermittlerkreisen war zu erfahren, dass die Mutter bislang in schwierigen sozialen Verhältnissen gelebt habe. Die 20-Jährige soll bereits mehrere Kinder haben, die nicht bei ihr lebten. Sie soll zudem arbeitslos sein.

Eine Hundehalterin hatte den wenige Tage alten Säugling in einer Plastiktüte in einer Grünanlage am Rande einer Plattenbau-Siedlung in Berlin-Hellersdorf entdeckt.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion