Nach 17 Jahren Bauzeit fertiggestellt

Eröffnung des Gotthard-Tunnels: Der "historische Tag" in Bildern

Die Premierenfahrt im neuen Gotthard-Tunnel.
1 von 34
Die Premierenfahrt im neuen Gotthard-Tunnel.
Die Schweiz steht Kopf: Der längste Tunnel der Welt wird feierlich eröffnet.
2 von 34
Die Schweiz steht Kopf: Der längste Tunnel der Welt wird feierlich eröffnet.
Vor der Eröffnung stand eine Segnungszeremonie auf dem Programm. Diese fand aus Sicherheitsgründen nicht im Gotthard-Tunnel, sondern in einem Mustertunnel statt.
3 von 34
Vor der Eröffnung stand eine Segnungszeremonie auf dem Programm. Diese fand aus Sicherheitsgründen nicht im Gotthard-Tunnel, sondern in einem Mustertunnel statt.
An der Zeremonie nahmen ein Pater, eine Pfarrerin, ein Iman, ein Rabbiner und Vertreter der Konfessionslosen teil.
4 von 34
An der Zeremonie nahmen ein Pater, eine Pfarrerin, ein Iman, ein Rabbiner und Vertreter der Konfessionslosen teil.
v.l.: Renzo Simoni, CEO der AlpTransit Gotthard AG, Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamtes für Verkehr, und Andreas Meyer, CEO der Schweizerischen Bundesbahnen.
5 von 34
v.l.: Renzo Simoni, CEO der AlpTransit Gotthard AG, Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamtes für Verkehr, und Andreas Meyer, CEO der Schweizerischen Bundesbahnen, bei der offiziellen Pressekonferenz.
Der Schweizer Bundespräsident Johann Schneider-Ammann spricht von einem "historischen Tag".
6 von 34
Der Schweizer Bundespräsident Johann Schneider-Ammann spricht von einem "historischen Tag".
1.000 per Los ermittelte Schweizer wurde die Ehre zuteil, zu den ersten Passagieren der Eröffnungszüge zu gehören. 160.000 Bürger hatten sich beworben.
7 von 34
1.000 per Los ermittelte Schweizer wurde die Ehre zuteil, zu den ersten Passagieren der Eröffnungszüge zu gehören. 160.000 Bürger hatten sich beworben.
Die Züge sind startklar für die Premierenfahrt im neuen Tunnel.
8 von 34
Die Züge sind startklar für die Premierenfahrt im neuen Tunnel.

Erstfeld - Am 1. Juni 2016 ist der längste Tunnel der Welt feierlich eröffnet worden. Rund 1.100 geladene Gäste, darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, ließen sich dieses Event nicht entgehen.

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Werder Bremen hat das Heimspiel gegen Hertha BSC mit 2:0 (2:0) gewonnen. Die Bremer Treffer erzielten Fin Bartels und Max Kruse. 
Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Heiligenrode - Schwere Verletzungen zog sich am Freitag eine Autofahrerin aus Stuhr bei einem Verkehrsunfall zu, der sich gegen 15 Uhr in …
Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Dicke Rauchschwaden stiegen am Donnerstagabend aus dem Gemeindehaus der Rotenburger Stadtkirche. In dem Gebäude feiern junge Leute im Saal des Hauses …
Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Werder darf weiter von Europa träumen

Werder hat das Heimspiel gegen Hertha BSC mit 2:0 gewonnen und ist nunmehr seit elf Spielen in Folge ungeschlagen. Die Tore schossen Max Kruse und …
Werder darf weiter von Europa träumen

Meistgelesene Artikel

40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden

40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden

Tote Paula: Deshalb verschwand sie einfach von ihrer Party

Tote Paula: Deshalb verschwand sie einfach von ihrer Party

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

Deshalb posten hunderte Rettungsdienstler Selfies auf Facebook

Deshalb posten hunderte Rettungsdienstler Selfies auf Facebook