Giraffenbaby Knopf ist tot

+
Knopf ist tot

Leipzig - Nach dem Tod der Giraffenmutter Knöpfchen im Leipziger Zoo vor gut einer Woche ist auch ihr Baby Knopf gestorben.

Es soll obduziert werden, um die Todesursache herauszufinden, teilte der Zoo am Dienstag mit.

Drei Tage nach der Geburt von Knopf war seine Mutter an den Folgen eines schweren Sturzes verendet. Der Kleine wurde von seinen Pflegern und über Trinkautomaten mit Futter versorgt. Außerdem konnte Knopf seit Samstag bei der Giraffenmutter Ashanti mittrinken, die ebenfalls ein Junges zur Welt gebracht hatte.

Pfleger und Ärzte hatten gehofft, dass sich Knopf stabilisieren und auch an Gewicht zunehmen würde. Am Dienstagmorgen entdeckten sie ihn leblos in seinem Gehege.

dpa

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Meistgelesene Artikel

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht

Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht

Kommentare