Gesellschaft für deutsche Sprache

Wort des Jahres 2014 wird bekanntgegeben

+
"GroKo" war das Wort des Jahres 2013. Foto: Jan-Philipp Strobel

Wiesbaden - Am Freitag wird das Wort des Jahres bekanntgegeben. Gut im Rennen liegen diesmal Begriffe, die an den deutschen Sieg bei der Fußballweltmeisterschaft erinnern.

Wortschöpfungen wie "Götzseidank", "müllern" oder "Siegerflieger" stehen auf der Vorschlagsliste der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS).

Die Sprachforscher wählen immer ein Wort, das für sie den Nerv des Jahres am besten trifft. Vergangenes Jahr war es die Abkürzung "GroKo" (Große Koalition). Der neue Spitzenreiter könnte aber auch mit der Ukraine-Krise, dem Streit um die Pkw-Maut oder den vielen Streiks bei Bahn und Lufthansa zu tun haben.

Ankündigung Wörter des Jahres 2014

Worte des Jahres der vergangenen Jahre

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare