Gewaltverbrecher aus Klinik geflohen

Oldenburg - Ein 22 Jahre alter Gewaltverbrecher ist aus dem Maßregelvollzug der Karl-Jaspers-Klinik in Wehnen in Niedersachsen geflohen. Der Mann befand sich auf Freigang.

Er sei während eines Freigangs von einer offenen Station der Klinik verschwunden und habe später einen Taxifahrer gewürgt, sagte der Sprecher des niedersächsischen Sozialministeriums, Thomas Spieker, am Donnerstag. “Die Polizei sucht nach ihm. Wir hoffen auf einen schnellen Fahndungserfolg.“

Derzeit werde in einem Waldstück nach ihm gesucht, sagte ein Sprecher der Polizei in Oldenburg. Der wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verurteilte Mann hatte im November 2011 eine Vollzugslockerung bekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symboldbild)

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare