Getötete 16-Jährige nach sechs Wochen identifiziert

Niederzissen - Ein 16-jähriges Mädchen aus Köln ist in Rheinland-Pfalz getötet worden. Sechs Wochen nach dem Fund einer nackten Leiche steht die Identität der Toten dank eines DNA-Abgleichs nun fest.

Das teilte die Polizei Koblenz am Freitag mit. Die Mutter hatte ihre Tochter erst vor rund einer Woche bei der Polizei als vermisst gemeldet. Das Mädchen hatte keinen festen Wohnsitz. Deshalb bemerkte niemand bis zu seinem Geburtstag im November das Verschwinden.

Unterdessen räumte das Kölner Amtsgericht eine möglicherweise verhängnisvolle Panne ein: Ein Antrag des Jugendamts auf Unterbringung des Mädchens in einer geschlossenen Psychiatrie sei Ende 2008 versehentlich unbeachtet geblieben. Ein Sprecher der Polizei in Koblenz sagte, das Mädchen sei “in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen“.

Er beschrieb die 16-Jährige als sogenanntes Problemkind, das in vielen Heimen untergebracht gewesen sei. Zuletzt habe das Mädchen mit einem “deutlich älteren Mann“ zusammengewohnt, mit dem es wohl eine Beziehung führte. Er steht nach Angaben der Polizei nicht unter Tatverdacht. Ein Bauer hatte die Leiche am 14. Oktober auf einem Feld nahe der Autobahn 61 bei Niederzissen im Kreis Ahrweiler entdeckt. Lebend sei die 16-Jährige zuletzt am Vortag gesehen worden, sagte der Sprecher. [Fundort der Leiche]: 50.467831, 7.227545 dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare