Gestürzter Rentner funkt SOS mit Zimmerlampe

Holzminden - Ein SOS-Notsignal mit der Zimmerlampe hat ein Rentner aus Holzminden gesendet - mit Erfolg.

Dreimal kurz, dreimal lang, dreimal kurz blinkte der gehbehinderte 87-Jährige. Er war in der Nacht zu Mittwoch in seiner Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr alleine aufstehen. Mit dem Ein- und Ausschalten der Beleuchtung erzeugte er dann das internationale SOS-Signal. Eine Nachbarin deutete das Blinken richtig und rief die Polizei. Die Beamten halfen dem Rentner auf die Beine. Er ist unverletzt.

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare