Germanwings: Rauch im Cockpit

Köln - Wegen Rauchentwicklung im Cockpit hat ein Passagierflugzeug am Sonntagabend kurz nach dem Start vom Flughafen Köln/Bonn umkehren müssen.

Nach der Landung hätten die Passagiere das Flugzeug unverletzt über eine Gangway verlassen können, sagte Flughafensprecher Walter Römer. Auch die Besatzung blieb unverletzt. Das Flugzeug der Airline Germanwings sei auf dem Flug nach Rostock gewesen. Die 35 Passagiere seien wenig später mit einem anderen Flugzeug sicher in Rostock gelandet, berichtete Römer. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Die schlimmsten Flugzeug-Katatsrophen

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Kommentare