Start in Düsseldorf

Germanwings-Opfer: Trauer-Konvoi nach Haltern

1 von 27
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen. In dem Ort, aus dem die 16 Schüler und zwei Lehrer stammen, die bei der Katastrophe ums Leben kamen, verfolgten viele Menschen am Straßenrand die traurige Rückkehr der Absturz-Opfer.
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
2 von 27
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
3 von 27
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
4 von 27
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
5 von 27
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
6 von 27
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
7 von 27
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.
8 von 27
Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen Richtung Haltern aufgebrochen.

Düsseldorf - Ein Konvoi mit Opfern der Germanwings-Katastrophe ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen aufgebrochen. Die 16 weißen und schwarzen Leichenwagen machten sich auf den Weg nach Haltern.

An Bord des Germanwings-Flugzeugs, das am 24. März in den französischen Alpen zerschellte, war eine Gruppe des Joseph-König-Gymnasiums aus Haltern. Der Spanischkurs war auf dem Rückweg von Barcelona nach Düsseldorf.

Eine Sondermaschine der Lufthansa hatte am Dienstagabend die ersten 44 der 72 deutschen Opfer zurückgebracht. Die Särge wurden am Mittwoch den Hinterbliebenen übergeben. Der Konvoi soll am Nachmittag in Haltern eintreffen und an der Schule vorbeifahren. Am Straßenrand werden zahlreiche Menschen erwartet.

dpa

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstagabend bei den Feuerwehr-Wettbewerben in Rechtern.
Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Landmarkt in Lauenbrück 

Lauenbrück - Mehrere tausend Besucher bummelten beim Landmarkt am Wochenende durch den Landpark Lauenbrück. Dieser lockte mit zahlreichen Ständen …
Landmarkt in Lauenbrück 

Naturerlebnismarkt am Heimathaus Rotenburg

Der Naturerlebnismarkt im und am Heimathaus in Rotenburg lockte am Sonntag bei herrlichem Sommerwetter viele hundert Interessenten auf das Gelände an …
Naturerlebnismarkt am Heimathaus Rotenburg

Gesundheitsmesse in Verden

Große Anziehungskraft übte die gemeinsame Gesundheitsmesse von Aller-Weser-Klinikum, Seniorenresidenz Am Burgberg und Facharztzentrum Verden aus.
Gesundheitsmesse in Verden

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Auto kollidiert mit Regionalbahn - Zwei Frauen getötet 

Auto kollidiert mit Regionalbahn - Zwei Frauen getötet