Generalbundesanwältin sieht unveränderte Terrorgefahr

+
Generalbundesanwältin Monika Harms warnt: Der islalmistische Terror sei längst in Deutschland angekomen.

Karlsruhe - Auch nach der Bundestagswahl sieht Generalbundesanwältin Monika Harms eine unveränderte Terrorgefahr in Deutschland. Der islamistische Terror sei längst in Deutschland angekommen, warnte Harms.

“Grund für eine Entwarnung besteht aus unserer Sicht nicht“, sagte Harms am Freitag bei der Jahrespressekonferenz ihrer Behörde in Karlsruhe. Es sei Wachsamkeit angezeigt, weil die Propaganda in zahlreichen Videos auf fruchtbaren Boden fallen könnte.

Der islamistische Terrorismus sei längst in Deutschland angekommen, sagte Harms. Rekruten, Material und Geld für den Terrorismus kämen aus Deutschland. Die Bundesrepublik sei auch selbst Ziel islamistischer Anschlagsplanungen.

Im Fall der in Düsseldorf angeklagten Sauerlandgruppe könnte es nach Angaben der Behörde im Februar die Plädoyers geben. Die Verdächtigen hatten umfangreiche Geständnisse abgelegt und Ermittlern auch wichtige Hinweise für andere Verfahren gegeben.

APD

Das könnte Sie auch interessieren

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Mord an dreifacher Mutter in Bad Oeynhausen: Haftbefehl gegen Lebensgefährten

Mord an dreifacher Mutter in Bad Oeynhausen: Haftbefehl gegen Lebensgefährten

Kommentare