Gelöstes Lastwagenrad tötet Radfahrerin

Celle - Ein losgelöstes Lastwagenrad hat bei Bergen in Niedersachsen am Mittwoch eine 20-jährige Radfahrerin getötet.

Die Frau wurde nach Polizeiangaben auf dem Fahrradweg von dem durch die Luft fliegenden Rad getroffen. Es war von der Achse des entgegenkommenden Lastwagens abgebrochen. Die lebensgefährlich verletzte Frau starb im Krankenhaus, sagte ein Polizeisprecher in Celle. Der Lastwagenfahrer hatte auf einem Rasthof in Soltau das fehlende Rad bemerkt und sich bei der Polizei gemeldet. Von dem Unfall auf der Bundesstraße 3 hatte er im Radio gehört.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare