Gelöstes Lastwagenrad tötet Radfahrerin

Celle - Ein losgelöstes Lastwagenrad hat bei Bergen in Niedersachsen am Mittwoch eine 20-jährige Radfahrerin getötet.

Die Frau wurde nach Polizeiangaben auf dem Fahrradweg von dem durch die Luft fliegenden Rad getroffen. Es war von der Achse des entgegenkommenden Lastwagens abgebrochen. Die lebensgefährlich verletzte Frau starb im Krankenhaus, sagte ein Polizeisprecher in Celle. Der Lastwagenfahrer hatte auf einem Rasthof in Soltau das fehlende Rad bemerkt und sich bei der Polizei gemeldet. Von dem Unfall auf der Bundesstraße 3 hatte er im Radio gehört.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare