Geisterfahrt auf Flucht vor Polizei

Schleiz/Saalfeld - Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle auf der Autobahn 9 in Thüringen ist ein 36 Jahre alter Mann aus München am Sonntagmorgen zum Geisterfahrer geworden.

Der in Richtung München fahrende Mann habe an der Kontrollstelle nahe der Abfahrt Schleiz spontan sein Auto gewendet und sei in Richtung Berlin zurückgefahren, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Saalfeld. Wenig später wendete er erneut und fuhr zurück in Richtung München. Die Polizei konnte ihn nach drei Kilometern schließlich stoppen.

Wie sich herausstellte, hatte der 36-Jährige mehr als ein Promille Alkohol intus. Den Führerschein musste er abliefern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare