Hier durchquert ein Pkw falsch den Tunnel

Geisterfahrer-Horror auf der Autobahn

+
Der Geisterfahrer in dem Tunnel auf der A71

Suhl - Ein Geisterfahrer hat in Deutschlands längstem Autobahntunnel auf der A71 (Erfurt-Schweinfurt) Alarm ausgelöst. Der Vorfall endete zum Glück glimpflich.

Der Fahrer habe den rund acht Kilometer langen Rennsteigtunnel am späten Samstagabend in falscher Richtung durchquert, teilte die Thüringer Autobahnpolizei am Sonntag mit. Nach einem Notruf bei der Polizei seien die Portale dreier Tunnel auf dieser Strecke für etwa zehn Minuten geschlossen worden.

Zwar waren zu der Zeit weitere Wagen in der Tunnelkette unterwegs, doch es kam zu keinem Unfall. Der Fahrer habe die Autobahn an der Anschlussstelle Gräfenroda verlassen. Seine genaue Identität werde noch ermittelt, hieß es.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Asiatische Tigermücke: „Tödlichstes Tier der Welt“ breitet sich aus

Asiatische Tigermücke: „Tödlichstes Tier der Welt“ breitet sich aus

Asiatische Tigermücke: „Tödlichstes Tier der Welt“ breitet sich aus
Testpflicht für ungeimpfte Urlauber – das gilt für Reiserückkehrer

Testpflicht für ungeimpfte Urlauber – das gilt für Reiserückkehrer

Testpflicht für ungeimpfte Urlauber – das gilt für Reiserückkehrer
Herbst statt Sommer: Wetterdienst sagt Kälte, Sturm und Starkregen voraus

Herbst statt Sommer: Wetterdienst sagt Kälte, Sturm und Starkregen voraus

Herbst statt Sommer: Wetterdienst sagt Kälte, Sturm und Starkregen voraus
Kreuzimpfung: Erst AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kreuzimpfung: Erst AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kreuzimpfung: Erst AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kommentare