Briefmarken-Blüten: Weihnachtspost kommt zurück

Herzogenrath - Ein Briefmarkensammler hat seine gesamte Weihnachtspost zurückbekommen - weil er gefälschte Marken aufgeklebt hatte.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Mann zuvor von einem anderen Sammler aus Herzogenrath bei Aachen 6000 Briefmarken zu 55 Cent gekauft. Für das vermeintliche Schnäppchen musste er nur 2700 statt 3300 Euro bezahlen.

Doch einige Tage, nachdem er seine Weihnachtsgrüße an die Verwandtschaft verschickt hatte, landeten die Briefe wieder bei ihm: Die Maschinen der Post hatten die Sendungen mit den falschen Marken aussortiert. Nun ermittelt die Polizei gegen den Verkäufer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare