Gedenkfeier für Opfer der Neonazi-Morde

Berlin - Die zentrale Gedenkfeier für die Opfer der Neonazi-Mordserie in Deutschland soll am 23. Februar in Berlin stattfinden. Mit ihr soll ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt werden.

Die Veranstaltung im Konzerthaus am Gendarmenmarkt solle “ein Signal des Zusammenhalts der Gesellschaft und ein Zeichen gegen jede Form von Fremdenfeindlichkeit und Gewalt setzen“, teilte das Bundespräsidialamt am Donnerstag in Berlin mit.

Eine rechtsextreme Gruppe aus Zwickau soll zwischen 2000 und 2007 zehn Menschen getötet haben, acht von ihnen waren Einwanderer aus der Türkei, ein Opfer kam aus Griechenland. Auch eine Polizistin wurde ermordet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare