Türkischer Wirt ersticht seine Tochter

Schweinfurt - Ein Gastwirt hat in Schweinfurt seine 15-jährige Tochter erstochen.

Ein türkischer Gastwirt soll am frühen Mittwochmorgen in Schweinfurt seine 15-jährige Tochter erstochen haben. Der 45 Jahre alte Mann wurde noch in der Nacht unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Das Motiv und der Hergang der Bluttat sind noch unklar. Nach Angaben der Polizei ging bei der unterfränkischen Einsatzzentrale in Würzburg am Mittwoch gegen 03.30 Uhr ein Notruf ein, weil ein Mädchen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Innenstadt niedergestochen und dabei offenbar schwer verletzt worden sei.

Die 15-Jährige verblutete noch am Tatort. Der Vater des Mädchens war zunächst verschwunden, wurde aber wenige Minuten später von einer Polizeistreife im Stadtgebiet gefasst. Der 45-Jährige befindet sich zur Zeit in Polizeigewahrsam.

Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl beantragt. Nähere Einzelheiten teilte die Polizei unter Hinweis auf die noch laufenden Ermittlungen zunächst nicht mit.

dpa

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Meistgelesene Artikel

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare