Gefährliches Gas

Unglück mit Gastherme: 13 Verletzte

Wuppertal - Kohlenmonoxid aus einer Gastherme hat am Sonntag in Wuppertal 13 Menschen vergiftet. Darunter waren auch sechs Kinder.

Die Verletzten sollten in einer Druckkammer behandelt werden. Ursache des Unglücks sei eine schlecht oder gar nicht gewartete Gastherme in dem Mehrfamilienhaus, teilte die Polizei mit.

Kohlenmonoxid ist farb- und geruchlos - und gerade deshalb extrem gefährlich. Immer wieder kommt es wegen des giftigen Gases zu Todesfällen, wenn es aus Gasthermen oder Kaminen unbemerkt in die Wohnung strömt oder Menschen in Innenräumen mit offenem Feuer hantieren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare