Futter-Umsatz zeigt deutlich

Haustiere: Die Mieze ist absolute Spitze

+
Der junge Kater Pixel liegt auf einer Fensterbank. In deutschen Haushalten werden immer mehr Katzen gehalten.

Hannover - Die Katze baut ihren Spitzenplatz als der Deutschen liebstes Haustier weiter aus. Die jüngsten Zahlen zeigen deutlich, dass die Hausgenossen auf Samtpfoten zunehmend die Herzen der Deutschen erobern.

Setzte der deutsche Heimtiermarkt 1999 noch Katzenfutter für 929 Millionen Euro um, so lag der Umsatz 2012 bei rund 1,5 Milliarden Euro, teilte der Industrieverband Heimtierbedarf in Bremen mit.

Der Umsatz mit Futter für Kanarienvögel oder Wellensittiche sank dagegen von 118 Millionen Euro 1999 auf gerade 47 Millionen Euro im vergangenen Jahr.

Nach Angaben des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe bevölkern 12,3 Millionen Katzen rund 16,5 Prozent aller deutschen Haushalte - Hunde kommen mit 7,4 Millionen immerhin auf 13,4 Prozent der Haushalte.

dpa

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare