Ausreißer (5) fährt im Zug zur Oma

+
Der 5-Jährige aus Geseke (NRW) wollte seine Oma sehen. Er steig deswegen in einen Regionalexpress Richtung Paderborn.

Geseke - Weil er seine Oma besuchen wollte ist ein fünf Jahre alter Junge allein im Zug rund 40 Kilometer vom westfälischen Geseke nach Paderborn gefahren.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war das Kind am Dienstag unbemerkt vom Elternhaus in Geseke zum nahegelegenen Bahnhof marschiert und in einen Regionalexpress Richtung Paderborn gestiegen. Dort angekommen fiel der kleine Junge Mitarbeitern der Bahnhofsmission auf, die ihn zur Polizei brachten. Zu den Beamten sagte der Fünfjährige, er habe in Paderborn seine Oma besuchen wollen. Die Polizei brachte das Kind zurück nach Hause.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare