Fünf Leichtverletzte bei Lufthansa-Flug

Frankfurt/Leipzig - Beim Landeanflug auf Leipzig hatte eine Boeing 737 Probleme mit dem Kabinendruck. Fünf Passagiere klagten deshalb über Kreislaufprobleme.

Fünf Menschen sind am Dienstag auf einem Flug der Lufthansa von Frankfurt nach Leipzig leicht verletzt worden. Sie litten nach Unregelmäßigkeiten beim Kabinendruck unter Kreislaufproblemen und Ohrenschmerzen, wie die Lufthansa in Frankfurt mitteilte.

Die Probleme mit der Boeing 737 waren beim Landeanflug aufgetreten. An Bord waren 70 Gäste und fünf Besatzungsmitglieder.

dpa

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare