Fünf Einwohner: Deutschlands kleinste Gemeinde

Wiesbaden - Die kleinste Gemeinde Deutschlands liegt in Schleswig-Holstein, hat den schönen Namen Wiedenborstel und gerade einmal fünf Einwohner.

Dabei ist der Frauenanteil hoch: Vier der fünf Einwohner sind laut Statistischem Bundesamt weiblich. Bei einer Fläche von 4,5 Quadratkilometern beträgt die Bevölkerungsdichte von Wiedenborstel (nahe Neumünster) 1,1 Einwohner je Quadratkilometer. Demgegenüber ist Berlin mit 3.431.675 Bewohnern die einwohnerreichste Gemeinde Deutschlands, mit 4.275 Einwohnern je Quadratkilometer ist München die am dichtesten besiedelte.

Die Sehenswürdigkeiten der Welt

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

Zum Vergleich: Die Bevölkerungsdichte von Deutschland beträgt rund 230 Einwohner je Quadratkilometer.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare