Überblick über Regeln

Das ändert sich 2022: Mindestlohn, Führerschein und Kündigungsfristen

Zwei 100 Euro Banknoten liegen auf einem Tisch.
+
Im Jahr 2022 gibt es viele neue Regeln - mit finanziellen Folgen für Millionen Deutsche.

2022 bringt viele neue Regeln bei Mindestlohn, Führerscheinen, Kündigungsfristen und einiges mehr. Die wichtigsten Änderungen des neuen Jahres im Überblick.

Berlin - Am 1. Januar beginnt das neue Jahr 2022. Es ist hoffentlich das Jahr, in dem das Coronavirus an Schrecken verliert. In vielen Bereichen herrscht aber bereits jetzt Gewissheit, was 2022 geschehen wird. wa.de* kennt die neuen Regelungen, die 2022 in Kraft treten.

Steuern, Mindestlohn, Kündigungsfristen, Ticketverkauf in Bahnen oder Führerschein-Umtausch - die neuen Regelungen betreffen laut wa.de* viele Millionen Menschen. Und es geht um viel Geld. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Omikron: Verlauf und Symptome - so wirkt sich die Corona-Variante auf die Gesundheit aus

Omikron: Verlauf und Symptome - so wirkt sich die Corona-Variante auf die Gesundheit aus

Omikron: Verlauf und Symptome - so wirkt sich die Corona-Variante auf die Gesundheit aus
Karl Lauterbachs Pläne: Wer jetzt nur noch einen PCR-Test bekommen soll

Karl Lauterbachs Pläne: Wer jetzt nur noch einen PCR-Test bekommen soll

Karl Lauterbachs Pläne: Wer jetzt nur noch einen PCR-Test bekommen soll
„Alter weißer Knacker“: Dieter Hallervorden übt sich in Provokation

„Alter weißer Knacker“: Dieter Hallervorden übt sich in Provokation

„Alter weißer Knacker“: Dieter Hallervorden übt sich in Provokation
Corona-Impfpflicht: Wohl massenhaft Fake-Jobgesuche ungeimpfter Pflegekräfte in Zeitungen

Corona-Impfpflicht: Wohl massenhaft Fake-Jobgesuche ungeimpfter Pflegekräfte in Zeitungen

Corona-Impfpflicht: Wohl massenhaft Fake-Jobgesuche ungeimpfter Pflegekräfte in Zeitungen

Kommentare