Festnahme am Frankfurter Airport

Führender Salafist am Flughafen verhaftet

Frankfurt am Main - Einer der mutmaßlich führenden Köpfe der deutschen Salafisten-Szene ist von der Türkei ausgeliefert und am Frankfurter Flughafen verhaftet worden.

Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft bestätigte am Samstag einen entsprechenden "Focus"-Bericht. Dem Mann, der nach Angaben des Magazins vor drei Jahren untergetaucht war, wird die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Er soll Islamisten für den Dschihad in Afghanistan angeworben haben, darunter den inzwischen inhaftierten Terroristen der sogenannten Sauerland-Gruppe, Daniel Schneider, und den 2010 durch pakistanische Truppen getöteten Eric Breininger.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare