Hoch "Fenne" kommt

Winter ade! Sonne satt bis Mittwoch

+
Die trüben Tage sind vorbei.

Berlin - Vorbei die trüben Tage - bis Mittwoch gibt es für Deutschland Sonne satt. Hoch „Fenne“ hält bis dahin alle Tiefs auf Abstand.

Die Temperaturen klettern auf bis zu 17 Grad, nur an den Küsten ist es kühler. Nachts kann es bei klarem Himmel frieren. Damit dürfte schon die erste Märzwoche mehr Sonnenschein bieten als der ganze Februar, der mit 37 Sonnenstunden als trübster Februar seit über 60 Jahren in die Statistik einging. In der zweiten Wochenhälfte bringt sich jedoch der Winter im Norden nochmal in Erinnerung.

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

„Am Donnerstag ist der erste Frühlingshauch dann wahrscheinlich schon wieder vorbei“, sagte Meteorologe Simon Trippler vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag.

Von Norden dringt kalte Luft bis in die Mitte Deutschlands vor, die Temperaturen erreichen tagsüber nur noch einstellige Werte, und in der Nacht zum Freitag fällt im Norden sogar Schnee. Im Süden regnet es ein wenig, aber dort hält sich die milde Luft bei zweistelligen Plusgraden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare