Bundesstraße stundenlang gesperrt

Fahrerin verschätzt sich beim Überholen und stirbt bei Crash mit Lkw

Die Bundesstraße 12 ist am Samstag nach einem tödlichen Unfall stundenlang gesperrt gewesen. Eine Autofahrerin hatte sich beim Überholen verschätzt und war mit einem Lkw zusammengeprallt.

Weitnau - Eine 41-jährige Autofahrerin ist beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen auf der Bundesstraße 12 tödlich verletzt worden. Die Frau prallte am Samstagnachmittag beim Überholen mit einem ihr entgegenkommenden Lastwagen zusammen, wie die Polizei mitteilte. Sie erlag noch an Unfallort bei Weitnau (Landkreis Oberallgäu) ihren schweren Verletzungen. Der Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt. Die B12 wurde in Folge des Unfalls für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Auch auf der Bundesstraße 466 in der Nähe des fränkischen Kammerstein ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 78-jähriger Autofahrer kam bei einem Zusammenprall mit einem Lkw ums Leben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Gassi-Gesetz greift – diese Regeln gelten jetzt bei der Hundehaltung

Gassi-Gesetz greift – diese Regeln gelten jetzt bei der Hundehaltung

Gassi-Gesetz greift – diese Regeln gelten jetzt bei der Hundehaltung
Blutgruppe kann Corona-Infektionsrisiko beeinflussen

Blutgruppe kann Corona-Infektionsrisiko beeinflussen

Blutgruppe kann Corona-Infektionsrisiko beeinflussen
CovPass-Schock: Millionen Corona-Impfzertifikate laufen ab

CovPass-Schock: Millionen Corona-Impfzertifikate laufen ab

CovPass-Schock: Millionen Corona-Impfzertifikate laufen ab
Booster-Impfung in Corona-Warn-App und CovPass einfügen – so funktioniert es

Booster-Impfung in Corona-Warn-App und CovPass einfügen – so funktioniert es

Booster-Impfung in Corona-Warn-App und CovPass einfügen – so funktioniert es

Kommentare