Aquarium in Seoul

Drama vor Publikum: Hier frisst ein Hai einen anderen Hai

+
Keine Gnade: Der Sandtigerhai hat in einem Aquarium in Seoul einen Gebändeten Hundshai gefressen.

Seoul - Ein großer Hai hat in einem Aquarium in Südkorea einen viel kleineren Artgenossen vor den Augen der Zuschauer verschlungen.

Schwupp, schon war nicht mehr viel vom kleinen Hai zu sehen.

Der Vorfall habe sich am Donnerstag im großen Schautank ereignet, sagte ein Mitarbeiter des Coex-Aquariums im Süden der Haupstadt Seoul am Freitag. Der Sandtigerhai (auch Grauer Sandhai) war etwa doppelt so groß wie seine Beute, ein Gebändeter Hundshai.

Weibliche Sandtigerhaie können mehr als 3 Meter lang werden. Unklar war, ob es der einzige Hundshai war. Unter den 40.000 Seelebewesen des ältesten Aquariums des Landes leben nach den Angaben des Betreibers 42 Haie von insgesamt 8 Arten. Die Anlage verfügt über 130 Schau- und 90 Bruttanks.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Immer mehr Radfahrer sterben bei Verkehrsunfällen

Immer mehr Radfahrer sterben bei Verkehrsunfällen

Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich

Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich

Aufbau beim Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind da

Aufbau beim Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind da

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Meistgelesene Artikel

Achtjähriger gibt im Auto der Eltern Gas - auf der Autobahn fühlt er sich nicht mehr wohl

Achtjähriger gibt im Auto der Eltern Gas - auf der Autobahn fühlt er sich nicht mehr wohl

Wetter-Experte hat Prognose für restlichen August und Sommer: „Totale Fehleinschätzung“

Wetter-Experte hat Prognose für restlichen August und Sommer: „Totale Fehleinschätzung“

Europa-Park: Achterbahn-Kette reißt plötzlich während Fahrt - Wie geht es jetzt weiter?

Europa-Park: Achterbahn-Kette reißt plötzlich während Fahrt - Wie geht es jetzt weiter?

Hakenkreuz-Karussell in Freizeitpark sorgt für großen Ärger - jetzt reagiert Betreiber

Hakenkreuz-Karussell in Freizeitpark sorgt für großen Ärger - jetzt reagiert Betreiber

Kommentare