Aquarium in Seoul

Drama vor Publikum: Hier frisst ein Hai einen anderen Hai

+
Keine Gnade: Der Sandtigerhai hat in einem Aquarium in Seoul einen Gebändeten Hundshai gefressen.

Seoul - Ein großer Hai hat in einem Aquarium in Südkorea einen viel kleineren Artgenossen vor den Augen der Zuschauer verschlungen.

Schwupp, schon war nicht mehr viel vom kleinen Hai zu sehen.

Der Vorfall habe sich am Donnerstag im großen Schautank ereignet, sagte ein Mitarbeiter des Coex-Aquariums im Süden der Haupstadt Seoul am Freitag. Der Sandtigerhai (auch Grauer Sandhai) war etwa doppelt so groß wie seine Beute, ein Gebändeter Hundshai.

Weibliche Sandtigerhaie können mehr als 3 Meter lang werden. Unklar war, ob es der einzige Hundshai war. Unter den 40.000 Seelebewesen des ältesten Aquariums des Landes leben nach den Angaben des Betreibers 42 Haie von insgesamt 8 Arten. Die Anlage verfügt über 130 Schau- und 90 Bruttanks.

dpa

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare