Freundin mit Bademantelgürtel erdrosselt

+
Ein Bademantelgürtel wie dieser war die Mordwaffe

Hamburg - Vor dem Hamburger Landgericht hat am Freitag ein Prozess gegen einen 33-Jährigen begonnen, der seine Freundin mit einem Bademantelgürtel erdrosselt haben soll.

Er ist wegen Totschlags angeklagt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, im Juli 2012 seine Lebensgefährtin und Mutter des gemeinsamen Babys im Streit in der Wohnung mit dem Bademantelgürtel erdrosselt und mit der Hand erwürgt zu haben. Die 30-Jährige sei in der Wohnung gestorben. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche drei Tage später an einem See.

Laut Staatsanwaltschaft hat der Angeklagte den Vorwurf weitgehend eingeräumt. Die Anwältin der Nebenklage forderte jedoch, den Mann wegen Mordes wegen Heimtücke anzuklagen.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare