Fremdenhass: Frau von Unbekannten verprügelt

Dresden - Eine 45-jährige Frau aus Kenia ist in Dresden offenkundig aus fremdenfeindlichen Gründen angegriffen und verprügelt worden. Die Täter konnten unerkannt fliehen.

Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls, der sich am frühen Freitagmorgen an einer Tankstelle ereignet hatte. Die im thüringischen Jena wohnende Frau erlitt Prellungen und leichte Verletzungen an den Händen. Laut Polizei war die Frau, die einen deutschen Pass besitzt, zunächst von einem Unbekannten beschimpft worden. Dann kamen mehrere Männer auf die Kenianerin zu und schlugen sie. Die Angreifer fuhren in ihren Autos davon, eines davon kam aus Halle (Sachsen-Anhalt). Der Staatsschutz ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare