Frauenleiche in Kofferraum entdeckt

Hanau/Offenbach - Nach dem Abschleppen aus einer Halteverbotszone in Frankfurt ist im Kofferaum eines Autos eine Frauenleiche gefunden worden.

Die Frau sei möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens geworden, teilte ein Polizei-Sprecher am Freitag mit. Die Todesursache sei aber auch nach einer ersten Obduktion noch unklar.

Die Tote sei wahrscheinlich die Halterin des Wagens, eine 40- jährige Deutsch-Marokkanerin aus Offenbach. Ihr Auto hatte vier Wochen im Halteverbot gestanden, bevor es nach Hanau abgeschleppt wurde. Dort wurde die Leiche am Mittwoch entdeckt. Wie lange sie schon im Kofferraum lag, stand zunächst nicht fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare