Frauenleiche in Kofferraum entdeckt

Hanau/Offenbach - Nach dem Abschleppen aus einer Halteverbotszone in Frankfurt ist im Kofferaum eines Autos eine Frauenleiche gefunden worden.

Die Frau sei möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens geworden, teilte ein Polizei-Sprecher am Freitag mit. Die Todesursache sei aber auch nach einer ersten Obduktion noch unklar.

Die Tote sei wahrscheinlich die Halterin des Wagens, eine 40- jährige Deutsch-Marokkanerin aus Offenbach. Ihr Auto hatte vier Wochen im Halteverbot gestanden, bevor es nach Hanau abgeschleppt wurde. Dort wurde die Leiche am Mittwoch entdeckt. Wie lange sie schon im Kofferraum lag, stand zunächst nicht fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare