Frauenleiche in Karton entdeckt

+
Beamte der Spurensicherung bringen Beweismaterial weg

Hannover - Die Leiche einer jungen Frau haben Mitarbeiter einer Reinigungsfirma in Hannover gefunden. Sie lag in einem Karton, der im Gebüsch versteckt war. Wie sie starb:

Ersten Obduktionsergebnissen zufolge starb die junge Frau eines natürlichen Todes, die war nicht, wie zuerst vermutet, Opfers eines Gewaltverbrechens. Die Identität der Frau und wie sie in den Karton kam, blieb weiter unklar. Nach Angaben der Fahnder war die Frau zwischen 20 und 25 Jahren alt, 1,60 Meter groß und sehr schlank. Sie sei nur mit einem roten T-Shirt und geringelten Socken bekleidet gewesen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare