Frau zündet sich vor Reichstag an

+

Berlin - Eine Frau hat sich am Sonntagmittag auf dem Platz der Republik vor dem Reichstag in Berlin angezündet und schwere Verbrennungen erlitten.

Nach Angaben der Polizei hatte sie zuvor ihre Unterschenkel mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen. Ein Objektschützer, der das Geschehen beobachtet hatte, lief zu ihr und leistete Erste Hilfe. Die 58-Jährige hatte mehrere Transparente dabei, auf denen sie gegen die politischen Verhältnisse und den Umgang mit ihrer Mutter in Lettland protestierte. Sie wurde in eine Klinik gebracht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Kommentare