Frau zündet sich vor Reichstag an

+

Berlin - Eine Frau hat sich am Sonntagmittag auf dem Platz der Republik vor dem Reichstag in Berlin angezündet und schwere Verbrennungen erlitten.

Nach Angaben der Polizei hatte sie zuvor ihre Unterschenkel mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen. Ein Objektschützer, der das Geschehen beobachtet hatte, lief zu ihr und leistete Erste Hilfe. Die 58-Jährige hatte mehrere Transparente dabei, auf denen sie gegen die politischen Verhältnisse und den Umgang mit ihrer Mutter in Lettland protestierte. Sie wurde in eine Klinik gebracht.

dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare