Frau will Hunde retten und wird überfahren

Drensteinfurt - Weil sie ihre Hunde retten wollte, ist eine 52-Jährige in Drensteinfurt bei Münster in Nordrhein-Westfalen auf eine Straße gesprungen und dabei von einem Wagen überfahren worden.

Die Frau wurde schwer verletzt und schwebt in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die beiden nicht angeleinten Hunde waren bei einem Spaziergang auf die Straße gelaufen.

Die Frau rannte hinterher und wurde von dem Auto erfasst. Auch die beiden Hunde wurden überrollt - ein Tier starb, das andere musste vom Veterinär behandelt werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Kommentare