Frau verschläft Blitz und Feuer im eigenen Haus

Löhne - Eine 56 Jahre alte Frau hat in Löhne in Ostwestfalen einen Blitzeinschlag und ein Feuer in ihrem Haus verschlafen. Ihr Leben verdankt sie einem aufmerksamen Feuerwehrmann.

Wie ein Polizeisprecher in Herford am Donnerstag mitteilte, hatte die Frau am Mittwochabend aber Glück im Unglück: Ein Feuerwehrmann aus der Nachbarschaft sah vom Fenster aus das Gebäude brennen, rief die Kollegen und lief ins brennende Haus.

Er begleitete die 56-Jährige aus dem Gebäude. “In kürzester Zeit stand ein Großteil des Dachstuhls des Einfamilienhauses in Flammen.“ Dank des schnellen und beherzten Handelns gab es keine Verletzten. Der Schaden liegt bei 100 000 Euro. Am Mittwochabend war Sturm “Olivia“ über NRW gefegt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare