Vogel ließ sich nicht vertreiben

Frau sucht Hilfe wegen "Stalker-Taube"

+
Eine Taube wie diese ließ sich nicht vertreiben

Darmstadt - Bei der Polizei in Darmstadt hat eine Frau Hilfe wegen einer „stalkenden“ Taube gesucht. Die Frau habe bei den Beamten über den Vogel geklagt, der seit drei Wochen hartnäckig „Familienanschluss“ suche.

Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Taube habe sich im Garten oder auf der Terrasse aufgehalten und sei bei jedem Öffnen von Fenstern oder Türen in die Wohnung geflogen. Dabei habe sie Spuren hinterlassen, „die sich keine gute Hausfrau in ihrer Wohnung wünscht“, wie es im Polizeibericht hieß.

Der Vogel ließ sich selbst mit einer Wasserpistole nicht dauerhaft vertreiben. Die Polizei wusste keinen Rat, doch die genervte Frau half sich dann selbst: Laut Mitteilung erteilte sie dem Tier am Montag nochmals einen „deutlichen Platzverweis“ - seitdem sei die Taube nicht mehr aufgetaucht.

dpa

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare