Haus verwechselt

Frau legt sich unbekleidet in fremdes Bett

Baden-Baden - Durch eine zum Lüften geöffnete Tür ist eine Frau in Baden-Baden in ein fremdes Haus eingedrungen. Was dann geschah, war für alle Beteiligten ziemlich peinlich.

Die angetrunkene 57-jährige zog sich aus, duschte und legte sich nackt ins Bett. Die ältere Wohnungsinhaberin wandte sich hilfesuchend an ihre Nachbarin. Beide beschlossen dann, die Polizei anzurufen, wie diese am Montag mitteilte. Die Beamten kannten den ungebetenen Gast bereits und rissen ihn etwas unsanft aus dem Schlaf. Die Frau zog sich wieder an und wurde von den Polizisten nach Hause gebracht. Ihre Erklärung: Sie habe das Haus mit dem eines Bekannten verwechselt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa-tmn (Symbolbild)

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare