Frau fällt von Balkon in die Arme eines Postboten

Geilenkirchen/Heinsberg - Ein Postbote hat eine Frau bei ihrem Sturz aus einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen mit seinen Händen aufgefangen und ihr damit wohl das Leben gerettet.

„Das hätte auch tödlich ausgehen können“, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der 23-Jährige hatte die Frau in Geilenkirchen bemerkt, als sie zunächst noch versucht hatte, sich am Geländer des Balkons im zweiten Stock festzuhalten.

Die 32-Jährige wurde durch den Sturz schwer verletzt. Wie die Frau in die gefährliche Situation geraten war, war zunächst unklar. Auch der Postbote wurde durch den Aufprall verletzt, konnte das Krankenhaus aber nach kurzer Zeit wieder verlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare