Frau bei Explosion brennend aus Haus geschleudert

Ahaus/Borken - Durch eine Explosion ist eine Frau im münsterländischen Ahaus brennend aus einem Wohnhaus geschleudert worden.

Wie es zu dem Unglück am Montag kam, war der Polizei zufolge zunächst völlig unklar. Ein Nachbar habe am Vormittag eine laute Explosion gehört und beim Blick aus dem Fenster gesehen, wie die Frau brennend vom Dach einer Garage stürzte.

Der 63-Jährige eilte der Frau zu Hilfe und löschte deren Kleidung. Dennoch erlitt die 54-Jährige schwere Verbrennungen, berichteten die Ermittler in Borken. “In dem Dach der Doppelhaushälfte klaffte ein großes Loch und Flammen waren zu sehen“, hieß es. Die Feuerwehr rückte mit 50 Helfern an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare