Frau brennt beim Putzen der Badewanne

Mannheim - Beim Putzen der Badewanne hat eine 29 Jahre alte Frau in Mannheim schwere Brandverletzungen erlitten. Sie putzte die Wanne mit Waschbenzin.

Die junge Frau reinigte ihre Wanne am Mittwochabend mit Waschbenzin und hatte aus unerklärlichen Gründen am Wannenrand eine brennende Kerze aufgestellt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Als sie mit dem benzingetränkten Putzlappen in die Nähe der Flamme kam, kam es zu einer Verpuffung. Die Frau zog sich erhebliche Brandverletzungen an Kopf und Armen zu. Ein Stichflamme setzte die Badezimmereinrichtung in Brand. Bevor sie ins Krankenhaus gebracht wurde, hatte die Frau den Brand noch teilweise löschen können.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare