Frau (79) trinkt Essigreiniger und stirbt

Nordhorn/Wietmarschen - Eine 79-jährige Bewohnerin eines Altenheims in Niedersachsen ist nach dem Trinken eines Putzmittels gestorben.

Beim Abendessen in dem Heim in Wietmarschen am vergangenen Wochenende war nach Polizeiangaben vom Mittwoch versehentlich eine Flasche mit Essig-Wasser-Gemisch in den Speisesaal gelangt. Die Frau wurde in ein Krankenhaus nach Nordhorn gebracht, wo sie am Montag starb. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück ermittelt gegen zwei Heim-Mitarbeiterinnen wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung.

Wie ein Polizeisprecher berichtete, stand der Essigreiner in einer Wasserflasche auf einem Essenswagen. Obwohl auf der Flasche der Hinweis auf den Reiniger stand, sei anscheinend irrtümlich aus der Flasche eingeschenkt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Oldtimertreffen in Asendorf

Oldtimertreffen in Asendorf

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare