Flugzeug landet wegen sterbenden Passagiers

Frankfurt - Ein Flugzeug ist wegen eines sterbenden Passagiers an Bord in der Nacht zum Montag außerplanmäßig auf dem Frankfurter Flughafen gelandet.

Der Mann oder die Frau sei trotz des Einsatzes eines Notarztes noch in dem Airbus gestorben, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport.

Die Maschine der Flughafengesellschaft US Airways war auf dem Weg von Tel Aviv (Israel) nach Philadelphia (USA) gewesen. Die Identität des Toten sowie die Todesursache wurden nicht bekanntgegeben.

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Kommentare