50 Flüge in Frankfurt nach Schneefall gestrichen

+
Ein Flugzeug wird enteist.

Frankfurt/Main - Nach heftigen Schneefällen sind am Dienstag 50 innerdeutsche Flüge am Frankfurter Flughafen gestrichen worden.

Zudem gab es Verspätungen, die aber kein größeres Ausmaß annahmen, wie der Flughafenbetreiber Fraport mitteilte. Täglich gibt es am größten deutschen Flughafen rund 1200 Flüge.

Bei schlechter Sicht müssen die Piloten einen größeren Abstand einhalten, außerdem müssen die Flugzeuge bei niedrigen Temperaturen enteist werden. Bereits im Januar waren an mehreren Tagen hunderte Flüge wegen des harten Winters ausgefallen.

dpa

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare