Entschärfung beginnt

Fliegerbombe in Hannover - 12.000 Menschen von Evakuierung betroffen

+
Fliegerbombe - Symbolbild

In Hannover ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Entschärfung könnte einige Stunden dauern.

Hannover - Von der geplanten Entschärfung am Mittwochabend waren nach Schätzungen der Feuerwehr rund 12 000 Menschen betroffen. Mit der Evakuierung im Umkreis von etwa einem Kilometer um den Fundort im Stadtteil Vahrenheide sollte um 20.00 Uhr begonnen werden. Der Einsatz könne bis in die Nacht dauern, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Der Kampfmittelräumdienst war am Nachmittag bereits vor Ort. Die Fliegerbombe war bei Tiefbauarbeiten entdeckt worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Meistgelesene Artikel

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Kommentare