Fliegerbombe in Göttingen entschärft

+
Eine entschärfte britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg liegt am Mittwoch in Göttingen. Die Bombe war bei Baggerarbeiten entdeckt und freigelegt worden.

Göttingen - Spezialisten haben in Göttingen am frühen Mittwochmorgen eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

Alles zu diesem Thema lesen Sie bei der "Hessisch Niedersächsischen Allgemeinen"

Für die Aktion mussten rund 12.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen, wie Feuerwehr und Polizei mitteilten. Sie konnten nach der Entschärfung zurückkehren. Die Fünf-Zentner-Bombe war am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten in der Nähe des Güterbahnhofs entdeckt worden, wie die Polizei mitteilte. Die Stadt richtete Notunterkünfte für die Menschen ein.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare