Sortiment "Fleischig flauschig"

Wurst als Nackenrolle: Was stimmt hier nicht?

+
In ihrem Geschäft hat Silvia Wald eine detailgetreue Wursttheke installiert.

Berlin - Diese Wurst ist fleischlos: Die Künstlerin Silvia Wald imitiert in ihrem Sortiment „Fleischig flauschig“ Würste aller Art mit Nadel und Faden.

Das nicht verzehrbare Angebot reicht von der Nackenrolle in Form einer Schinkenfleischwurst („Deftige Entspannung!“) über die Currywurst mit Pikser bis hin zum kleinen Ansteckwürstchen.

Silvia Wald selbst ist Vegetarierin. „Ich habe dadurch den nötigen Abstand, um die Sachen umzusetzen“, sagte sie.

Auch in ihrem Geschäft hat die Berlinerin eine Fleischerei nachgeahmt - inklusive Wursttheke. Ein Folgeprojekt der Debütkollektion „Aufschnitt“ ist bereits in Planung. Das Thema: Innereien.

Fleischlos: Berliner Vegetarierin näht Textil-Würstchen

Fleischlos: Berliner Vegetarierin näht Textil-Würstchen

dpa

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Kommentare