Mann ging nur seiner Arbeit nach

Feuerwehr legt Sprungkissen für Dachdecker aus

Mainz - Ein Dachdecker hat in Mainz einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst - weil ein Anwohner glaubte, der Mann wolle sich von einem fünfstöckigen Haus stürzen.

Der Arbeiter hatte auf dem Dach eigentlich nur die Regenrinne reinigen wollen - doch der Nachbar befürchtete, der Mann wolle sich in den Tod stürzen und alarmierte die Behörden. Diese rückten nach Angaben der Mainzer Feuerwehr am Montag aus, sperrten die Straße und legten ein Sprungkissen aus. Doch der Dachdecker konnte die herbeigeeilten Helfer rasch beruhigen: Er ging nur seiner täglichen Arbeit nach.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare