Sensation

Feuerkugel rast über Deutschland: Himmels-Spektakel am Samstagabend - Erklärung nun gefunden

Ein Lichtstrahl, aufgelöst durch einen Meteorit, leuchtet am nächtlichen Himmel über der Sternwarte Gahberg am Starnberger See.
+
Meteorit am Nachthimmel: Der erste Himmelskörper, der vor zehn Tagen über Süddeutschland zog - eine Aufnahme auf der Sternwarte Gahberg.

Spektakel am Himmel - eine helle Feuerkugel zog von West nach Ost. Die Lichtspur war deutlich zu sehen und größer als eine normale Sternschnuppe.

Update vom 29. November, 16.39 Uhr: Eine Feuerkugel hat am Wochenende Himmelsbeobachter in ihren Bann gezogen. Zunächst war allerdings unklar geblieben, um was für eine Art Himmelskörper es sich dabei gehandelt hatte. Jetzt weiß das Feuerkugelnetz, ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Technischen Universität Berlin, mehr dazu.

„Höchstwahrscheinlich ist es ein Asteroidenfragment gewesen, das in die Atmosphäre eingetreten ist“, erklärt der technische Leiter des DLR-Feuerkugelnetzes, Dieter Heinlein. Asteroiden sind übrig gebliebene Kleinkörper aus der Zeit der Planetenentstehung. Meldungen über Feuerkugeln seien im November und Dezember besonders häufig, sagte Heinlein.

Feuerkugel über Deutschland: Leuchtender Himmelskörper sorgt für Staunen

Erstmeldung vom 19. November: München - Eine helle Lichterscheinung haben Augenzeugen am Himmel über Deutschland beobachtet. Das Spektakel hat sich nach mehreren Berichten im Internet am Samstagabend gegen 18.40 ereignet.

Die Feuerkugel war demnach im Westen, im Osten und auch im Süden zu sehen. Von einem gleißenden, weiß leuchtenden Himmelskörper mit einem langen Schweif, von dem sich blaue und gelbliche Partikel lösten, habe ein Anrufer aus Tornau in Sachsen-Anhalt berichtet. Das ist auf einer Webseite für außergewöhnliche Himmels-Phänomene namens CENAP zu lesen. Das Objekt am Himmel war wenige Sekunden zu sehen. Auch das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) hat Bilder vom Feuerball über Deutschland via Twitter gepostet. Und verspricht in einem weiteren Tweet: „Wir bleiben an der Sache dran!“

Feuerkugel über Deutschland! Haben Sie das Spektakel am Himmel gesehen?„Wir bleiben an der Sache dran!“

War es eine Sternschnuppe oder ein Meteorit? Um welche Art von Himmelskörper es sich handelt, ist zunächst noch unklar. Laut DLR stürzen rund 40 Tonnen kosmische Materie pro Tag in Form von Staub auf die Erde nieder - unbemerkt. Meist verglühen sie beim Eintritt in die Erdatmosphäre. Selten käme es zu schweren Einschlägen, die Krater in den Erdboden sprengten..

Eine Feuerkugel unterscheidet sich von einer normalen Sternschnuppe laut DLR an der Leuchtdauer. „Eine Feuerkugel hat eine Leuchtdauer von vielleicht 5 Sekunden, selten sind es mehr.“ Mitunter scheine die Kugel am Ende ihrer Bahn zu zerplatzen oder die Farbe zu ändern. Eine Sternschnuppe habe eine Leuchtdauer von weniger als einer Sekunde und erzeuge einen „leuchtenden Strich am Himmel“.

Feuerball - Meteor raste über Bayern

Bereits vor zehn Tagen (19. November) sorgte ein Feuerball für Furore. Ein Meteorit hatte die Nacht über Bayern gegen 4.45 Uhr erhellt. Das Himmelspektakel war 24 Sekunden lang in ganz Bayern zu sehen, berichtet Merkur.de*. Auch aus Thüringen, Sachsen und Baden-Württemberg meldeten sich Beobachter. Dabei soll es sich um ein 270 Kilo schweres Geschoss gehandelt haben, dass über Österreich explodierte. Der Astronomische Arbeitskreis Salzkammer von der Volkssternwarte Gahberg konnte das Ereignis beobachten und auf Fotos festhalten. Ob es sich bei der Feuerkugel am Himmel am Samstagnacht auch um einen Meteorit handelt, wird sich zeigen. (ml) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Vor 40 Jahren gerettet: Schwan lebt immer noch bei dem Mann, der ihn aufnahm

Vor 40 Jahren gerettet: Schwan lebt immer noch bei dem Mann, der ihn aufnahm

Vor 40 Jahren gerettet: Schwan lebt immer noch bei dem Mann, der ihn aufnahm
Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona

Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona

Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona
Winter 2021: Polarwirbelsplit kommt – Deutschland droht Arktis-Kälte

Winter 2021: Polarwirbelsplit kommt – Deutschland droht Arktis-Kälte

Winter 2021: Polarwirbelsplit kommt – Deutschland droht Arktis-Kälte
Kommt der Mega-Winter? Experte fürchtet „sibirische Eisluft“ in Deutschland

Kommt der Mega-Winter? Experte fürchtet „sibirische Eisluft“ in Deutschland

Kommt der Mega-Winter? Experte fürchtet „sibirische Eisluft“ in Deutschland

Kommentare