Feuer in Stall: 1100 Schweine verbrannt

+
Mehr als 1100 Schweine sind bei einem Brand in einem Stall im baden-württembergischen Erbach verbrannt.

Erbach/Ulm - Mehr als 1100 Schweine sind bei einem Brand in einem Stall im baden-württembergischen Erbach verbrannt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Als der Hofbetreiber das Feuer am späten Dienstagabend bemerkte und die Feuerwehr rief, stand das Gebäude bereits in Flammen, wie die Polizei Ulm mitteilte. Etwa 200 Mutterschweine und 900 Ferkel verendeten im Feuer. Menschen wurden nicht verletzt.  Der Sachschaden wird auf rund eine Million Euro geschätzt. 

dpa

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare