Feuer in Stall: 1100 Schweine verbrannt

+
Mehr als 1100 Schweine sind bei einem Brand in einem Stall im baden-württembergischen Erbach verbrannt.

Erbach/Ulm - Mehr als 1100 Schweine sind bei einem Brand in einem Stall im baden-württembergischen Erbach verbrannt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Als der Hofbetreiber das Feuer am späten Dienstagabend bemerkte und die Feuerwehr rief, stand das Gebäude bereits in Flammen, wie die Polizei Ulm mitteilte. Etwa 200 Mutterschweine und 900 Ferkel verendeten im Feuer. Menschen wurden nicht verletzt.  Der Sachschaden wird auf rund eine Million Euro geschätzt. 

dpa

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare