Tragischer Brand

Feuer-Drama in Züchterverein: Rund 200 Tiere tot

+
Feuerwehrmänner löschen in Gerlingen einen Brand in einem Kleintierzüchterverein.

Gerlingen - 80 Hasen, 120 Hühner und eine zunächst unbekannte Zahl an Tauben sind bei einem Feuer in einem Kleintierzüchterverein in Baden-Württemberg verendet.

Auf dem Vereinsgelände in Gerlingen seien am Freitag drei Schuppen aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand geraten, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Feuer zerstörte die Holzverschläge, in denen die Tiere untergebracht waren, und richtete laut Polizei einen Schaden von rund 100.000 Euro an. Die Vereinsgaststätte war nicht betroffen. Die Feuerwehr hatte den Brand nach etwa dreieinhalb Stunden gelöscht.

dpa

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

G7-Gipfel endet im Streit mit USA beim Klimaschutz

G7-Gipfel endet im Streit mit USA beim Klimaschutz

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare